Themenauswahl: Alle Inhalte Ändern
  • Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • Interaktiver Kennzahlenvergleich
  • Über diesen Bericht
  • IR-Kontakt
  • Feedbackformular

DB Schenker übernimmt Mehrheit der britischen Redhead

[F5«29/29 Nach Zustimmung der zuständigen Behörden hat die Schenker AG Ende Januar 2016 75% der Redhead Holdings Ltd., Bradford/Großbritannien, übernommen. Eine Übernahme der restlichen 25% ist vertraglich nach vier Jahren vorgesehen. Gleichzeitig wurde dem Verkäufer das Recht eingeräumt, die bei ihm verbliebenen Anteile an den DB-Konzern zu veräußern. Insgesamt wurde ein Kaufpreis von 13 Mio. € für 100% der Anteile vereinbart. F5«29/29]

[F5«29/29 Mit dieser Übernahme unterstreichen wir unsere Strategie zur weiteren Stärkung unseres paneuropäischen Netzwerks. Die neue Landverkehrsorganisation von DB Schenker in Großbritannien verfügt nun über ein Netz von fünf Standorten, worüber der komplette britische Markt bedient wird. Im Rahmen der Übernahme erhält DB Schenker außerdem Zugang zum nationalen Palettennetzwerk Palletforce, das mit mehr als 100 strategisch verteilten Depots eines der größten und leistungsstärksten nationalen Palettennetzwerke in Großbritannien ist. Für DB Schenker ist dies eine bedeutende Erweiterung des eigenen Landverkehrsnetzwerks. F5«29/29]

nach oben