Themenauswahl: Alle Inhalte Ändern
  • Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • Interaktiver Kennzahlenvergleich
  • Über diesen Bericht
  • IR-Kontakt
  • Feedbackformular

Künftige Ausrichtung des DB-Konzerns

Künftige Geschäftspolitik

[F1«8/8 Wir wollen 2016 unsere Marktpositionen behaupten und in unseren Geschäftsfeldern organisch wachsen. Mit unserer Strategie DB2020 haben wir die Stoßrichtungen für die nächsten Jahre definiert, die wir konsequent verfolgen. Im Geschäftsjahr 2016 wird die Umsetzung des Konzernumbaus und in diesem Rahmen das Programm Zukunft Bahn im Fokus unserer Aktivitäten stehen.  F1«8/8]

Künftige strategische Ausrichtung

Mit unserer Strategie DB2020 haben wir die Stoßrichtungen für die nächsten Jahre definiert, die wir konsequent verfolgen. Aufgrund der Herausforderungen in der Dimension Ökonomie liegt dort der besondere Fokus. Im Berichtsjahr haben wir einen weitreichenden Konzernumbau angestoßen, der mit dem Programm Zukunft Bahn einen besonderen Schwerpunkt auf die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Eisenbahn in Deutschland legt. Dabei werden wir uns die Potenziale, die mit der Digitalisierung verbunden sind, zunutze machen.

Künftige Absatzmärkte

Im deutschen Personenverkehrsmarkt sind unsere Wachstumsmöglichkeiten aufgrund der hohen Wettbewerbsintensität und kartellrechtlicher Einschränkungen begrenzt. Unser Fokus liegt daher auf der Verteidigung unserer starken Marktstellung sowie der Anteilssteigerung der Schiene im intermodalen Wettbewerb. Unsere Wachstumspotenziale im Personenverkehr liegen im europäischen Ausland und im grenzüberschreitenden SPFV.

Im Schienengüterverkehr liegt unser Fokus unverändert auf dem europäischen Markt. Wir verfügen über eine gute Position auf allen zentralen europäischen Achsen und können Verbindungen bis nach China anbieten.

Auch im Bereich Spedition und Logistik erwarten wir 2016 keine signifikanten Veränderungen. DB Schenker ist bereits heute in allen wichtigen Märkten und Regionen stark vertreten.

nach oben