Themenauswahl: Alle Inhalte Ändern
  • Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • Interaktiver Kennzahlenvergleich
  • Über diesen Bericht
  • IR-Kontakt
  • Feedbackformular

Infrastruktur

Insgesamt gehen wir für 2016 von einer stabilen Nachfrageentwicklung aus. So rechnen wir im Personenfernverkehr aufgrund von Angebotsausweitungen (unter anderem Sylt-Shuttle und Inbetriebnahme VDE 8.2) mit einer leicht positiven Entwicklung. Optimierungen bei den Umläufen sowie baustellenbedingte Einschränkungen können dagegen im SPNV zu einer leichten Minderung der Trassennachfrage führen. Im SGV gehen wir wiederum von einem leichten Wachstum aus.

Bei den Stationshalten rechnen wir, bedingt durch weiter anhaltende Bautätigkeit, mit einer konstanten Entwicklung. Der Anteil an Zughalten durch DB-konzernexterne EVU wird weiter zunehmen.

Für die realen Einzelhandelsumsätze in Deutschland (ohne Kfz und Tankstellen) wird für 2016 eine verhalten positive Entwicklung prognostiziert. Die Vermietungserlöse in den Bahnhöfen werden sich ebenfalls stabil entwickeln und leicht über dem Niveau des vergangenen Jahres liegen.

nach oben