Themenauswahl: Alle Inhalte Ändern
  • Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • Interaktiver Kennzahlenvergleich
  • Über diesen Bericht
  • IR-Kontakt
  • Feedbackformular

Personenverkehr

Voraussichtliche Marktentwicklung [in %]

2015

2016

Deutscher Personenverkehr (Basis Pkm)

+1,3

+1,5

Die Daten für 2015 entsprechen den per Februar 2016 verfügbaren
Erkenntnissen und 
Einschätzungen. Die Erwartungen für 2016 sind
auf halbe Prozentpunkte gerundet.

Im deutschen Personenverkehr erwarten wir 2016 einen Zuwachs der Verkehrsleistung auf dem Niveau des Berichtsjahres. Die sozioökonomischen und konjunkturellen Voraussetzungen bleiben positiv. Bevölkerungs- und Erwerbstätigenzahlen steigen zwar nur leicht, dafür legen verfügbare Realeinkommen erneut merklich zu. Auch der Kraftstoffpreis dürfte im Jahresdurchschnitt weiter zurückgehen.

Der Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern bleibt absehbar intensiv:

  • Motorisierter Individualverkehr mit Leistungszuwächsen dank positiver Einkommensentwicklung und niedrigen Kraftstoffpreisniveaus.
  • Schienenpersonenverkehr mit robustem Leistungsplus, getragen durch Angebotserweiterung im SPFV.
  • Öffentlicher Straßenpersonenverkehr mit weiterhin leichten Rückgängen im Busliniennahverkehr durch sinkende Schüler- und Auszubildendenzahlen, gleichzeitig aber mit starken Zuwächsen im Buslinienfernverkehr durch fortgesetzten Angebotsausbau.
  • Innerdeutscher Luftverkehr mit deutlichem Anstieg durch wachsendes Angebot und sinkende Preise aufgrund stärkeren Wettbewerbs der Airlines.

Für den europäischen Personenverkehr ist wie in den Vorjahren eine regional differenzierte Leistungsentwicklung zu erwarten. In vielen Ländern des Euro-Raums zeichnet sich weiterhin eine leichte Verbesserung der konjunkturellen Rahmenbedingungen ab. In einzelnen Staaten außerhalb des Euro-Raums wie Großbritannien, Schweden, Polen und Tschechien dürfte die Entwicklung deutlich positiv ausfallen.

nach oben